Jokata Kaiseki (1882-1966)

Kaiseki gilt als Mitglied der Shin-Hanga Bewegung. Sein Augenmerk lag hauptsächlich auf der Darstellung der japanischen Landschaft in den 1920er und den frühen 1930er Jahren. Seine wohl berühmteste Serie aus dieser Zeit, die „25 Ansichten des Berges Fuji im Wechsel der vier Jahreszeiten“, zeigt seine Liebe zum Detail und seine Kreativität. Er schuf damit wunderbare Impressionen der japanischen Landschaft.

Es wurden keine passenden Einträge gefunden!