Bodmer - Fort PierreBodmer - Fort Pierre
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Karl Bodmer - Fort Pierre am Missouri.

“Fort Pierre am Missouri. Fort Pierre sur le Missouri. Fort Pierre on the Missouri.” - Tab. 10.

Dieses Fort, eines der größten Siedlungen der Amerikanischen Pelzhandelsgesellschaft, wurde von Bodmer am 29. April 1834 von einem benachbarten Hügel aus gezeichnet. Jenseits dieser Stelle befindet sich heute Pierre, die Hauptstadt von Süd Dakota.

Aquatintaradierung und Kupferstich von Frédéric Salathé (1793-1858) nach einer Zeichnung von Karl Bodmer (Sammlung im Joslyn Art Museum KBA 184), aus Maximilian Prinz zu Wied's: “Reise in das innere Nord-America in den Jahren 1832 bis 1834”.

Erster Zustand (Ruud 2004, S. 112) für eine deutsche oder französische Ausgabe, gedruckt bei Bougeard, Paris, 1837-43, auf festem Velin, herausgegeben von Jakob Hölscher, Koblenz, 1837-42 oder von Arthus Bertrand, Paris, 1840-43.

Plattenrand: 34 x 43,5 cm, Blattgröße: 44 x 60,5 cm (auf großem Papierbogen gedruckt). Blindstempel: C. BODMER.

€ 2.950,-