Weltkarte aus JapanWeltkarte aus Japan
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Weltkarte - Seltene japanische Holzschnittkarte aus der Tokugawa-Zeit (1783)

Titel: „Chikyu Ichiran zu“ - Erster flüchtiger Blick auf die Erde

Großformatige Weltkarte, Holzschnitt, handkoloriert aus der Zeit, verlegt von Onogi Ichibei und Asa Shoemon aus Kyoto (genannt im seitlichen Text), erschienen in Osaka 1783, datiert: Tenmei 12. Monat.

Besonderheit hier: Japan liegt im Zentrum der Karte, Europa und Afrika am westliche Kartenrand, der Amerikanische Kontinent im Osten. Außerhalb des Kartenovals, in den vier Ecken des Blattes, Beschreibungen und Legenden zur Weltkarte in japanischer Schrift.

Ehemals mehrfach gefaltete Karte, neu aufgezogen auf Japanpapier.

Äusserst seltene Weltkarte. Bei Beans „List of Japanese Maps of the Tokugawa Era“ aufgeführt, aber nicht abgebildet. Unter: „Karten der Tenmei Periode (1781-1789)“, als erste Weltkarte dieser Periode: „1783.1“ sowie auch als erster Zustand beschrieben. Der Unterschied zur späteren Auflagen „1783.3“ ist ein zusätzlicher Verlegername und die Weltkarte wurde nicht mehr handkoloriert sondern als Farbholzschnitt gedruckt.

Sehr guter Druck, altersbedingt etwas fleckig und mit einigen, wenigen Bruchstellen an den alten Faltungen, sonst gut erhalten.

Kartengröße: 82 x 152 cm.

€ 8.000,-

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken