Rembrandt: Die Flucht nach ÄgyptenRembrandt: Die Flucht nach Ägypten
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Die Flucht nach Ägypten

Künstler: Rembrandt van Rijn (niederländisch, 1606-1669)

Die Flucht nach Ägypten, Übergang über einen Bach – The flight into Egypt. Crossing a brook. 1654

Blattgröße: 9 cm x 14 cm

Nuancenreiche zeitgenössische Radierung (Kopie) auf Bütten nach Rembrandt, tadellos
Ref.: Bartsch 055

€ 650,-

Rembrandt van Rijn (1606-1669) in Leiden geboren als Sohn eines Müllers. Nachdem er die Lateinschule beendete schrieben ihn seine Eltern in die Leidener Universität ein. Unter der Obhut von Jacob van Swanenbusch und später bei Pieter Lastman in Amsterdam entwickelte er schon in seinen Lehrjahren sich zu einem bemerkenswerten Künstler. Zurück in Leiden arbeitete er mit Jan Lievens in seiner eigenen Werkstatt. Rembrandt malte hauptsächlich biblische Szenen in einem preziösen Stil mit lebhaften Farben. Bedeutend sind seine Porträts. Seine Radierungen gehören heute zu den meist gesuchten weltweit. (nach Adam Bartsch)