Spanien: Faltfächer aus AdelsbesitzSpanien: Faltfächer aus Adelsbesitz
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Spanien: Faltfächer aus AdelsbesitzSpanien: Faltfächer aus Adelsbesitz
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Spanischer eleganter Faltfächer mit Gemälden in Gouachetechnik - aus Adelsbesitz

Vorderseite: Biblische Szene. Die Malerei seitlich mit reichem Goldrankendekor und Blüten eingefasst.

Rechts, Signatur: J. Colomina (José Colomina, bedeutender Spanischer Fächermacher)

Verso: Mittelmeer-Küstenlandschaft mit einem ankernden Handelsschiff. Seitlich eine Festung, davor Personen beim Entladen eines Bootes, weitere rasten neben Fässern. Die dekorativ, stimmungsvolle Malerei ist mit Goldranken-Ornamentik sowie Blüten eingefasst.

Blatt: Feine polychrome Gouachemalereien auf beidseitiger Lederbespannung (Canepin)

Gestell : Weißes Perlmutter. Stäbe: geschnittene Blumenranken (dekupiert) und graviert. Mittlerer Stäbe mit geschnittenem und graviertem Spanischem Staatswappen. Dorn mit geschliffenen Stein, Original Etui (angeschmutzt)

Spannweite: 45 cm

Datum: Spanien um 1830/50

Qualitätvolle Malerei, feines, elegantes Perlmuttgestell, tadellose Erhaltung

Provenienz: Geschenk an Prinzessin Maria del Pilar von Bayern (1891-1987)

verkauft