Apain / Weiner - Bayerische LandtafelnApain / Weiner - Bayerische Landtafeln
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Peter Weiner nach Philipp Apian > Landtafel 24 - Region Salzburg- Salzachtal - Wolfgangsee und ein Wappen mit Justitia

Die letzte Landtafel (24) zeigt statt des großen Wappens der Familie Apian die schreitende Justitia begleitet von einem Löwen, der das bayerische Rautenschild-Wappen trägt.

"Der kartographische Inhalt des Blattes erstreckt sich auf das Erzstift Salzburg (ganz oben links die Vedute der Stadt) entlang der Salzach und das Pfleggericht Golling mit der Stadt Hallein. Links beziehungsweise rechts sind noch im Anschnitt die Fürstpropstei Berchtesgaden mit den Salzbergwerken südlich Schellenberg und das oberösterreichische Ischlland mit dem Wolfgangsee (auch Abersee genannt) zu sehen." (zit.: Bayerische Landesbibliothek online)

Kolorierte Kupferstichkarte von Peter Weiner nach Philipp Apian, München 1579.

Prächtige Renaissance-Kupferstichkarte in tadelloser Erhaltung und in einem schönen sorgfältigen Kolorit im Stil der Zeit. 43 x 33 cm.

Literatur & Quelle: Philipp Apian und die Kartographie der Renaissance, Anton H. Konrad Verlag. 1989.

€ 800,-

Merken