Apain / Weiner - Bayerische LandtafelnApain / Weiner - Bayerische Landtafeln
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Peter Weiner nach Philipp Apian > Bayerische Landtafel 22 - Region Walchensee - Tegernsee - Schliersee - Inn (Neubeuern - Kufstein)

"Auf der zweiundzwanzigsten von insgesamt 24 Landtafeln kann man Alpenrand und Alpenvorland vom Walchensee bis zum Inn sehen. Das Gebiet umfaßt im oberen Teil die Landgerichte Wolfratshausen mit Königsdorf und dem Klostergericht Tegernsee, das Landgericht Tölz, die Reichsherrschaft Hohenwaldeck (mit Wappen) und rechts im Anschnitt das Landgericht Rosenheim mit Neubeuern. Dazwischen liegen der Südteil des Landgerichts Aibling und noch weiter südlich das Landgericht Auerburg. Unten schließen sich von West nach Ost die Benediktenwand (zum Klostergericht Benediktbeuren gehörend), Jachenau und Walchensee, und zum österreichischen Tirol gehörig das Achental mit der Vedute der Stadt Kufstein an. Am unteren Tafelrand ist neben dem Meilenzeiger auch das Monogramm des Holzschneiders Jost Amman aus Zürich eingedruckt." (zit.: Bayerische Landesbibliothek online)

Kolorierte Kupferstichkarte von Peter Weiner nach Philipp Apian, München 1579.

Prächtige Renaissance-Kupferstichkarte in tadelloser Erhaltung und in einem schönen sorgfältigen Kolorit im Stil der Zeit. 43 x 33 cm.

Literatur & Quelle: Philipp Apian und die Kartographie der Renaissance, Anton H. Konrad Verlag. 1989.

€ 1.300,-

Merken