Hiroshige - Eingang zur großen GoldmineHiroshige - Eingang zur großen Goldmine
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Utagawa Hiroshige (1797-1858)

Der Eingang zu der in den Berg hineingehöhlten riesigen Goldmine auf der Insel Sado.

Titel: Sado – Kanayama (Provinz Sado, der Goldberg)

Serie: Rokujû-yoshû meisho zue (Berühmte Ansichten aus über 60 Provinzen)

Signatur: Hiroshige ga

Zensursiegel: Hama, Magome

Verleger: Koshi-hei (Koshimura-ya Heisuke)

Datum: 9/1853

Format: Oban, 34,3 x 23 cm (Stichmaß)

Sehr schöner, noch recht früher Abzug, mit blauem Himmel, in ausgezeichnetem Druck und Farben, mit gut sichtbarer Holzmaserung und sehr feiner Farbgradation (Bokashi) an den Bergen und den Hütten im Vordergrund. Im linken Rand wenige winzige Heftlöchlein, Rand stellenweise minimal berieben, wenige kleine Flecken. Insgesamt sehr schöner Zustand.

Abb. Suzuki/Ôkubo, Nr. 36, Jansen, Nr. 36; auch MFA Boston, Denman Waldo Ross Coll. Nr. 06823.36 u.ö.; British Museum Nr. 1902,0212,0.397.2 (B 345).

Eindrucksvolle Darstellung der von 1601 bis 1989 ununterbrochen betriebenen, größten Goldmine Japans auf der Insel Sado.

verkauft