Kazue: Nichiren Ryûkô-TempelKazue: Nichiren Ryûkô-Tempel
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Yamagishi Kazue (1883-1966)

Abendliche Ansicht der von Kiefern umstandenen Haupthalle (Hondô) des Ryûkôji-Tempels in Kanagawa. Einer der Haupttempel des Nichiren-Buddhismus.

Titel: Nichiren Ryûkôji (der Nichiren Ryûkô-Tempel)

Serie: Nihon hyakkei (Einhundert Ansichten aus Japan)

Signatur: Kazue

Siegel: Ka, Zue

Datum: 1929

Maße: Querformat, 28,6 x 37,7 cm (Stichmaß)

Druck und Farben ausgezeichnet. Voller Rand. Geringe Knitterspuren, sonst tadelloser Zustand. Dickes Papier mit dem eigenen Wasserzeichen „Yamagishi Kazue“ des Künstlers.
Yamagishi Kazue hatte neben seiner künstlerischen Ausbildung das Handwerk des Holzschneidens von der Pike auf gelernt; er arbeitete als ausgezeichneter und sehr gefragter Holzschneider auch für andere Künstler, wie z.B. Yokoyama Taikan, Takehisa Yumeiji, Yoshida Hiroshi, Ishikawa Toraji u.a. Seine schönen eigenen, von ihm selbst geschnittenen und gedruckten Farbholzschnitte sind eher selten zu finden.

Helen Merritt, Nanako Yamada, Guide to Modern Japanese Woodblock Prints: 1900-1975, S. 168f, 262 (Lebensdaten dort inkorrekt).

verkauft