Hiroshige: Regenschauer an der Nihon-BrückeHiroshige: Regenschauer an der Nihon-Brücke
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Utagawa Hiroshige (1797-1858)

Passanten unter ihren Schirmen eilen bei einem plötzlichen Regenschauer über die Nihon-Brücke über den Sumida-Fluss. Im Hintergrund rechts die Burg von Edo. Zentral am Horizont der Berg Fuji.

Titel: Nihonbashi no haku-u (Regenschauer an der Nihon-Brücke)

Serie: Tôto meisho (Berühmte Orte in der Östlichen Hauptstadt, d.i. Edo)

Signatur: Hiroshige ga

Verleger: Sanoya Kihei (Sanoki, Kikakudô), Edo

Datum: Ca. 1832-38

Format: Oban-Querformat, 16,5 x 38,7 cm Blattmaß

Ausgezeichneter, kräftiger Druck. Breitrandig und undoubliert. Die hier sparsam eingesetzten Rot- und Gelbtöne etwas verblasst. Obere Ecken hinten verstärkt und mit geringen Resten früherer Eckmontierung. An der Oberkante des oberen Rands leicht getönt, im Unterrand wenige kleine Flecke, teils druckbedingt. Links oben im Bild kleiner Papierfehler, sowie wenige sehr kleine Würmlöchlein. In den Randbereichen teils Knick- bzw. Knitterspuren. Insgesamt schöner Zustand dieses sehr attraktiven Motives.

„Considered one of the masterpieces of the series.“ Tamba, The Art of Hiroshige, Tokio 1965, Nr. 26 u. Kommentar S. 7. Vgl. auch MFA Boston, Spaulding Coll. Nr. 21.9875 u.a; Honolulu Museum of Art, Michener Coll., Nr. 23602 u.a.

verkauft