Seiko: Zwei MoorhünerSeiko: Zwei Moorhüner
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Okuhara Seiko (1837-1913) zugeschrieben

Zwei Moorhühner (Gallinula chloropus) im dämmrigen Uferschilf.

Signatur: Seiko 静湖

Siegel: Seiko 静湖

Verleger: Matsuki Heikichi (Daikokokuya)

Datum: Um 1910

Format: Shikishiban, 23 x 23,6 cm (Stichmaß)

Sehr gut in Druck und Farben. Wenig beschnitten, alte Albummontierung, sonst tadelloser Zustand.

Abb. in Rappard-Boon, The Age of Yoshitoshi. Japanese prints from the Meiji- and Taishô periods. Amsterdam, 1990, S. 99, Nr. 138. Rijksmuseum Collection Nr. RP-P-1989-219. Auch abgebildet in Andon Nr. 76, S. 41, Abb. 1a. Vgl. auch Freer Sackler, Robert O. Muller Collection, Inv. Nr S2003.8.2123
Meist werden die feinen Vogeldarstellungen mit dieser Signatur (trotz abweichender Schreibweise des ersten Zeichens) der bekannten Malerin Okuhara Seiko zugeschrieben (vgl. British Museum, MFA Boston, Rijksmuseum Amsterdam u.a.). Merrit und Yamada (Guide, S. 133) lassen die Zuschreibung offen. Zu einer möglichen Zuschreibung an den Kacho-e-Künstler Watanabe Seitei (1851-1918) vgl. Neumann and Schaap in: Andon Nr. 76, 2004, S. 40ff.

verkauft

Merken

Merken

Merken