Yoshimitsu: Obon Fest in KyotoYoshimitsu: Obon Fest in Kyoto
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Nomura Yoshimitsu (1870-1958)

Eine lebhafte Menge am nächtlichen Ufer des Kamo-Flusses betrachtet das Schauspiel des am 16. August (Obon-Fest) entzündeten Zeichens „Dai“ (groß) auf dem Abhang des Daimonji-Berges (auch Nyoigadake) in Kyoto.

Titel: Nijô-bashi yori Daimonji o nozomu (Blick von der Nijô-Brücke aus auf das Daimonji)

Serie: Kyôraku meisho (Berühmte Orte in und um Kyoto)

Signatur: Yoshimitsu

Holzschneider: Maeda Kentarô

Verleger: Satô Shôtarô

Datum: 1931

Format: Oban Querformat, 21,4 x 34,8 cm (Stichmaß)

Druck, Farben und Erhaltung tadellos. Aus der frühen, wohl noch in den 30er Jahren gedruckten 2. Auflage mit dem Satô-Siegel unter der Künstlersignatur.
Lit.: Dorothy Blair, Katalog Toledo Museum of Art, Ausstellung 1936 (ohne dieses Blatt). The new wave, S. 206. Merritt/Yamada, Guide, S. 112. Siehe auch Ritsumeikan arcUP2022 (dort datiert 1930)

verkauft

Merken