Kunisada: Genji-AsagaoKunisada: Genji-Asagao
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Kunisada: Genji-AsagaoKunisada: Genji-Asagao
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Utagawa Kunisada (Toyokuni III) (1786-1865)

Mitsuuji an einem Schreibpult sitzend, den Schreibpinsel noch in der Hand haltend; das soeben von ihm verfaßte Gedicht läßt die junge Schönheit neben ihm verschämt den Ärmel vor den Mund halten. Neben Mitsuuji ein zierliches Möbel mit einem Glyziniengesteck darin und einer Schildkrötenfigur darauf.

Titel: Asagao – Dai nijû no maki) (Die Morgenwinde – 20. Kapitel)

Serie: Genji goshû yojô (Spät gesammelte Impressionen zum Genji-Roman)

Signatur: Toyokuni ga

Holzschneider: Yokogawa Takejirô

Verleger: Sakanaya Eikichi (Uo-ei)

Datum: 1858, 2. Monat

Format: Oban-Diptychon, 36,2 x 49,3cm

Druck und Farben sehr gut, mit Prägedruck und Glanzdruck. Undoubliert und nicht zusammengefügt. An den Innenrändern einige kleine, fachmännisch restaurierte Heftlöcher, sonst tadellose Erhaltung.

Abb. in Andreas Marks, Genji‘s World in Japanese Woodblock Prints. Leiden 2012, S. 144, Nr. 124. Hier auch eine ausführliche Beschreibung dieser luxuriösen Prinz-Genji-Serie mit Abbildungen aller Diptychen.

verkauft

 

Merken

Merken

Merken

Merken