Kunisada: Musizierende DamenKunisada: Musizierende Damen
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Kunisada: Musizierende DamenKunisada: Musizierende Damen
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Kunisada: Drei Schönheiten in einem VergnügungsbootKunisada: Drei Schönheiten in einem Vergnügungsboot
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Utagawa Kunisada (Toyokuni III) (1786-1865)

Drei elegante junge Damen beim gemeinsamen Musizieren mit Koto, Shamisen und Shakuhachi-Flöte. Im Hintergrund ein großer Byôbu (Paravent) mit kraftvoll gemalten Bambusstämmen.

Titel: Fûryu musume sankyoku (Ein musikalisches Trio eleganter junger Frauen)

Signatur: Kunisada aratame nidaime Toyokuni ga

Verleger: Nunokichi, Edo

Zensor: Tanaka

Datum: 1844

Format: Oban-Triptychon, zus. 37,8 x 76 cm

Guter bis sehr guter Druck in sehr guten Farben. Teilblätter unbeschnitten, nicht doubliert und nicht zusammengefügt. Knittrig; am Rand oben und im unteren Bereich das Papier berieben, etwas dünner und angeschmutzt. Vereinzelte Flecken und wenige kleine Wurmgänge, am linken Rand des Mittelblatts eine restaurierte Papierfehlstelle. Insgesamt aber doch in gutem Zustand, besonders in Anbetracht der Seltenheit dieses Triptychons. Bisher nur ein weiteres Exemplar in der Sammlung der japanischen New Diet Library (info:ndljp/pid/1307765) nachweisbar, dort in einer Farbvariante mit blauem Boden.

Ein schönes Triptychon zum Thema Musik im Ukiyo-e. Interessant an der Darstellung ist, dass hier eine Frau die Shakuhachi-Flöte spielt, ein Instrument, welches in Japan bis in die Moderne hinein fast ausschließlich von Männern gespielt wurde. Auch als Instrument im Trio (Sankyoku) ist die Shakuhachi selten belegt.

verkauft

Merken

Merken