Eisen: Konosu, der Fuji in der FerneEisen: Konosu, der Fuji in der Ferne
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Keisai Eisen (1790-1848)

Reisende in der Ebene vor dem Fuji. Mittig ein einfacher Samurai mit seinem geschulterten Gepäck. Zur Linken ein Komusô , ein zen-buddhistischer Wandermönch mit dem typischen hohen Strohhut, sein Gepäck auf dem Rücken und seine Flöte im Etui in der Hand.

Titel: Kônosu, Fukiage Fuji enbô (Konosu, der Fuji in der Ferne bei Fukiage) – Nr. 8

Serie: Kisokaidô (rokujûkyû tsugi) (Die 69 Stationen der Kisokaido-Landstraße)

Verleger: Takenouchi Magohachi (Hoeidô), mit Verleger-Siegel

Datum: 1835-36

Format: Oban Querformat, 22,7 x 34,8 cm Blattmaß

Guter bis sehr guter Druck; sehr gute, frische Farben. Nicht doubliert, Rand nur wenig beschnitten. Im oberen Bereich einige sehr kleine Wurmlöchlein, minimal fleckig, re. o. Ecke im Rand fachmännisch ergänzt. Insgesamt sehr guter Zustand. Unter dem Nummernsiegel Sammlersiegel.

Etwas spätere Ausgabe hier - wie alle Zustande nach der Erstausgabe ohne Signatur Eisens, welche der Verleger aus kommerziellen Gründen wegließ, nachdem Eisens Mitarbeit an dem Projekt beendet war. Hier aber noch mit dem Verlegersiegel.

Vgl. Abb. Ukiyo-e Taikei Bd. 15, Nr. 8-2 (wie hier ohne Signatur, vergleichbarer Zustand). MFA Boston, Spaulding Coll. Nr. 21.4803. Tokyo National Museum, Inv. Nr. A-10569_7993-8, auch hier vergleichbarer Zustand ohne Signatur.

verkauft