Chikanobu - Koto-SpielerinChikanobu - Koto-Spielerin
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Toyohara (Yôshû) Chikanobu (1838-1912)

Eine junge Frau, halb verdeckt von einem Stellschirm, spielt die Koto (japanische Wölbbrett-Zither).

Titel: Koto

Serie: Azuma (Osten)

Signatur: Yôshû Chikanobu

Siegel: Toshidama

Verleger: Fukuda Hatsujirô, Tokio

Datum: Meiji 29 (1896)

Format: Oban, 35,2 x 24 cm (Papiermaß)

Sehr guter Druck in sehr schönen, frischen Farben, mit Prägedruck und Glanzdruck. Alt doubliert. Minimale Bereibung unten, sonst tadelloser Zustand.

Der Titel „Osten“ meint hier sinngemäß „Elegante klassische Kimono-Mode aus der östlichen Hauptstadt, d.h. Tokio“. Diese eher selten zu sehende schöne Serie Chikanobus stellt Damen bei exemparischen Tätigkeiten in dazu passender eleganter Kleidung im Laufe des Jahres dar. Entsprechend ist auch die Darstellung der Kimonos hier sehr aufwendig.

Zu dieser Serie siehe: Coats, Chikanobu, S. 186.

verkauft