Kuniyoshi - Taiheiki EiyudenKuniyoshi - Taiheiki Eiyuden
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Utagawa Kuniyoshi (1798-1861)

Saito Dosan, stehend dargestellt, im Hofgewand gekleidet, mit einem breitrandigen Strohhut auf dem Kopf und mit einem Schwert in einer Tigerfell-Scheide an seiner linken Seite.

Saito Dosan war Feudalherr (daimyo) der Provinz Mino. Er war der Schwiegervater von Nobunaga. In jungen Jahren arbeitete er als Ölhändler außerhalb von Kyoto. Später wurde er Samurai, bekämpfte den Fürsten von Mino und nahm schließlich dessen Stellung ein. Später wurde er von seinem eigenen Sohn Saito Yoshitatsu besiegt.

Titel: Saito Yamashiro-no-kami Hidetatsu Nyudo Josan. Saito Dosan 1494 -1556.

Serie: Taiheiki Eiyuden, Heldengeschichten

Signatur: Ichiyusai Kuniyoshi ga

Zensorensiegel: Mera-Murata

Verleger: Yamamoto-ya Heikichi

Datum: 1848/49, Edo

Format: Ôban, 35,5 x 24,5 cm

Thema: Nobunagaki & Taikoki (Chronik des Nobunaga und des Taiko Hideyoshi)

Text: Ryukatei Tanekazu, 1807-1858

Zustand: Ausgezeichneter Druck, gute bis exzellente Farben. Albumblätter, altdoubliert auf dünnem Papier. Blätter teilweise etwas beschnitten, wenige leicht fleckig, sonst sehr gute Erhaltung.

Literatur: Galerie am Haus der Kunst: Kuniyoshi - Taiheiki Eiyuden, München 1992, Nr. 4; Robinson, B.W., Warrior-Prints, 1982, Nr. 33.

verkauft

Merken