Kuniyoshi - Taiheiki EiyudenKuniyoshi - Taiheiki Eiyuden
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Utagawa Kuniyoshi (1798-1861)

Yasuda Takubyoye Kunitomo, dargestellt in voller Rüstung, mit einem Speer in beiden Händen, den er nach unten richtet. Er rennt, auf der Suche nach Nobunaga, durch den Honnoji-Tempel, vorbei an einer Biwa-Laute, die auf dem Boden liegt, Schalen mit Konfekt fliegen durch die Luft.

Yasuda Takubyoye Kunitomo war ein Vasall der Akechi-Familie (Nr. T09, T31) und ein erfahrener, altgedienter Krieger. Im Aufstand gegen Nobunaga stellte er diesem im Honnoji-Tempel persönlich nach. Auf der Seite Nobunagas stand Mori Ranmaru (Nr. T17), der verzweifelt für seinen Herren gegen Kunitomo kämpfte und ihn eine Zeit lang gut verteidigte.

Titel: Yasuda Takubyoye Kunitomo

Serie: Taiheiki Eiyuden, Heldengeschichten

Signatur: Ichiyusai Kuniyoshi ga

Zensorensiegel: Mera-Murata

Verleger: Yamamoto-ya Heikichi

Datum: 1848/49, Edo

Format: Ôban, 35,5 x 24,5 cm

Thema: Nobunagaki & Taikoki (Chronik des Nobunaga und des Taiko Hideyoshi)

Text: Ryukatei Tanekazu, 1807-1858

Zustand: Ausgezeichneter Druck, gute bis exzellente Farben. Albumblätter, altdoubliert auf dünnem Papier. Blätter teilweise etwas beschnitten, wenige leicht fleckig, sonst sehr gute Erhaltung.

Literatur: Galerie am Haus der Kunst: Kuniyoshi - Taiheiki Eiyuden, München 1992, Nr. 30; Robinson, B.W., Warrior-Prints, 1982, Nr. 49.

verkauft