Shunga-Malerei - Liegendes LiebespaarShunga-Malerei - Liegendes Liebespaar
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Japan - Shunga-Malerei

Liegendes Liebespaar erfreut sich gegenseitig mit den Händen. Der Mann mit Bartstoppeln und unrasiertem Oberkopf, sowie einem sogenannten Chasen (Teebesen)-Haarknoten, was darauf hindeuten könnte, dass es sich um einen Rônin oder zumindest um eine etwas zwielichtige Gestalt handelt. Die Frau mit einem Frisurtyp des 18. Jahrhunderts.

Sehr feine Malerei im Tosa Ukiyo-e-Stil, mit zarten Umrisslinien und feinen Details mit Tusche, Mineralfarben, Gofun und etwas Gold auf Papier. Auf Silbersprenkel-Papier alt aufgelegt. Altersbedingte Knitterungen, minimale Papierdefekte, nur wenige Oxydationsflecken, sonst gute Erhaltung.

Japan, Edo-Zeit, 18. Jh.

Maße: 27,7 x 40,6 cm

verkauft