Yoshitora: EnglandYoshitora: England
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Yoshitora: EnglandYoshitora: England
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Yoshitora: EnglandYoshitora: England
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Utagawa Yoshitora (tätig ca. 1836-1882)

Damen und Herren in westlicher Kleidung flanieren auf der Promenade einer Hafenstadt, am Ufer Kirchen und ein Palast im palladianischen Stil. Vollbeflaggte Segelschiffe mit englischen Flaggen liegen vor Anker. Dieser Farbholzschnitt aus der Frühzeit der Wiederbegegnung Japans mit dem Westen nach der über 200-jährigen Abschließung (Sakoku) zeigt ein phantasievoll imaginiertes England, vom Künstler nach importierten bildlichen und schriftlichen Quellen der Zeit komponiert.

Titel: Igirisu-koku (England)

Signatur: Yoshitora ga

Verleger: Kagaya Kichibei (Seiseidô), Edo

Datum: 1865, 2. Monat

Format: Oban-Triptychon, ca. 36,6 x 75 cm (insgesamt)

Ausgezeichneter Druck in sehr guten Farben. Drei separate Teilblätter, unbeschnitten, doubliert. Einige wenige minimale Fleckchen bzw. Anschmutzungen, geringe geglättete Knitter bzw. Falten, einige winzige, fachmännisch restaurierte Löchlein. Insgesamt sehr schöner Zustand.
Seltenes Triptychon. Früher Druckzustand mit einer Farbvariante der Damenröcke.
Vgl. Metropolitan Museums New York, Inv. Nr. 2007.49.220a–c.; Art Institute of Chicago, 1926.1769. Der Druck in der Sammlung des Philadelphia Museum of Art, 1968-165-107a—c zeigt einen späteren Zustand.

€ 2.900,-