Kunisada I: Schöne Kurtisanen im BootKunisada I: Schöne Kurtisanen im Boot
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Utagawa Kunisada (Toyokuni III) (1786-1865)

Zwei schöne Kurtisanen fahren im Boot auf das Torii des Schreins von Miyajima (auch als Itsukushima-Schrein bekannt) zu; im Hintergrund erstrecken sich die weitläufigen Schreinanlagen am Meeresufer. Die Bildumrahmung mit einer Bordüre im Stil eines barocken niederländischen Bildrahmens.

Titel: Aki no Miyajima (Miyajima in der Provinz Aki)

Serie: Kômo abura-e fû (Bilder im Stil der Ölmalerei der Rothaarigen, d.i. der Europäer)

Signatur in Silbenschrift: Konomi ni makase Kunisada egaku (in Silbenschrift) (Auf Wunsch gemalt von Kunisada)

Verleger: Yamaguchiya Tôbei (Kinkôdô)

Datum: ca. 1825

Format: Oban Querformat, 24,5 x 37,8 cm

Ausgezeichneter Druck in ganz frischen Farben, die Wolken mit Prägedruck. Ränder gering beschnitten, wie häufig Mittelfalte. Ein druckbedingter Farbwischer links, oben ein hinterlegter Wurmgang. Ränder teils mit kleineren Schäden, eine ergänzte Fehlstelle in der Bordüre rechts. In Anbetracht der überaus großen Seltenheit der Blätter aus dieser Serie ein sehr guter Zustand!

Abb. In Izzard, Kunisada’s World, 1993, S. 97, Nr. 38/2., Auch in MFA Boston, Res.49.87

Kunisada zeigt hier, wie sonst kaum in seinem Werk, eine perspektivisch-westlich beeinflusste Landschaftsdarstellung, was er mit dem Rahmen im holländischen Stil sowie seiner Signatur in Silbenschrift, welch horizontal laufend, an westliche Schrift erinnern soll, noch unterstreicht.

€ 3.650,-