Kiyochika - Japanisch - Chinesischer KriegKiyochika - Japanisch - Chinesischer Krieg
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Kobayashi Kiyochika (1847-1915)

Eine Szene aus dem Japanisch-Chinesischen Krieg (1894/95): Verwundete japanischen Matrosen und ein Offizier auf dem Deck des Geschützten Kreuzers „Matsushima“ im heftigen Seegefecht bei der Seeschlacht am Yalu-Fluss. Die große Geschützkanone des Schiffes ragt mächtig ins Bild.

Titel: Kōkai no tatakai ni waga Matsushima no suihei rinshi toi tekikan no sonpi (Während der Seeschlacht im Gelben Meer auf unserem Kriegsschiff Matsushima fragen Matrosen im Angesicht des Todes nach dem Schicksal des gegnerischen Schiffs)

Signatur: Kiyochika

Siegel: Kiyochika

Verleger: Matsuki Heikichi, Tokio

Datum: 1894

Format: Oban-Triptychon, 36,3 x 71,3 cm

Sehr gut in Druck und Farben. Das Triptychon zusammengefügt, wenige Reste alter Doublierung. Seitliche Ränder und unten wenig beschnitten. Papier etwas altersgetönt. Insgesamt noch sehr guter Zustand.

Abb. Chaikin, The Sino-Japanese War, 1983, Nr. 1345, Abb. S. 155. Vgl auch MFA Boston, Sharf Coll. 2000.109a-c u.a. Vgl. auch National Diet Library.

€ 620,-