Mortier: Seekarte - Nordamerika - KanadaMortier: Seekarte - Nordamerika - Kanada
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Nordamerika – Ostküste USA - Kanada – Atlantik – Seekarte

Titel: „Carte Nouvelle de l `Amerique, Angloise Contenant…”

Die Karte zeigt entlang der Ostküste von Nordamerika die britischen Besiedlungen in Virginia, Maryland, Carolina, Pennsylvania, New York, New Jersey etc, allerdings mit einer Reihe geographischer Fehler wie z. B. die Mündung des Mississippi Flusses, hier weit im Westen von Texas eingezeichnet, übernommen worden sind. Insetkarte: Boston Harbor.

Großformatige Kupferstichkarte von zwei Platten gedruckt, altes Grenzkolorit d. Zt., zeigt die Englischen Kolonien  und die großen Seen in Nord- Amerika nach Sanson, von Kanada bis Florida und den Golf von Mexiko, herausgegeben von Pierre Mortier, „Le Neptune Francois“, Amsterdam um 1700. 3. Teil: Marinekarten

Robert Mordens rare Landkarte“ New Map of the English Empire in America“ verlegt 1698 in London, war sozusagen die Vorlage zu dieser Karte. Burden identifizierte die Karte als früheste Darstellung Britischer Besiedlung Nordamerikas auf einer nicht in England herausgegebenen Landkarte.

Stichmaß: 59,5 cm x 91 cm, Mittelfalte, verso blank

Die dekorative Seekarte auf festem Büttenpapier gedruckt, perfekter Druckzustand und tadellos erhalten

Referenz: Burden II 765

€ 1.550,-