Bloch: Oktavausgabe „Naturgeschichte der Fische“Bloch: Oktavausgabe „Naturgeschichte der Fische“
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern


Bloch: Oktavausgabe „Naturgeschichte der Fische“Bloch: Oktavausgabe „Naturgeschichte der Fische“
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern


Bloch: Oktavausgabe „Naturgeschichte der Fische“Bloch: Oktavausgabe „Naturgeschichte der Fische“
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Ichthyologie – Fischkunde – Flussfische - Seefische

4 Bände von D. Marcus Elisier Blochs „Naturgeschichte der Fische“ in der ersten Oktavausgabe: Erster und zweiter Teil „ökonomische Naturgeschichte der Fische Deutschlands“ sowie erster und zweiter Teil „Naturgeschichte der ausländischen Fische“.

Bd 1) D. Marcus Elisier Blochs „ökonomische Naturgeschichte der Fische Deutschlands - Erster Theil“, Berlin 1783. Auf Kosten des Verfassers, und in Komission in der Buchhandlung der Realschule. Flussfische u.a. Karpfen, Lachs, Hering, Hecht, Wels und Weitere. Hier Oktavausgabe mit Vorwort zu dieser: „Ich übergebe hiermit denjenigen Naturfreunden der Fische eine Ausgabe im Octavformat…“ Text: 227 Seiten und 37 altkolorierte Kupfertafeln.

Bd 2) D. Marcus Elisier Blochs „ökonomische Naturgeschichte der Fische Deutschlands - Zweiter Theil“, Berlin 1784. Auf Kosten des Verfassers, und in Komission in der Buchhandlung der Realschule. Brustflosser, Seefische u.a. Groppen, Spiegelfische, Scholle, Barsch, Stichling, Makrele, Seehahn, Schellfisch, Schleimfische, u.a. Hier Oktavausgabe mit Vorwort zu dieser: „Ich übergebe hiermit dem geehrten Publikum den zweeten Theil meiner ökonomischen Naturgeschichte der Fische…“ Text: 265 Seiten mit 35 altkolorierten Kupfertafeln.

Bd 3) fehlt

Bd 4) D. Marcus Elisier Blochs „Naturgeschichte der ausländischen Fische – Erster Theil“, Berlin 1786. Auf Kosten des Verfassers, und in Komission in der Buchhandlung der Realschule. Seepferdchen, Hai, Hammerfisch, Sägefisch, Zitterrochen, Seedrache, Stachelfisch, Stachelbauch, Hornfisch, Aal, Schlangenfisch, Spinnenfisch, u.a. Hier Oktavausgabe mit Vorwort zu dieser: „Ich übergebe hier die erste Hälfte der angekündigten Naturgeschichte der ausländischen Fische in Octavo…“ Text: 273 Seiten mit 54 altkolorierten Kupfertafeln.

Bd 5) D. Marcus Elisier Blochs „Naturgeschichte der ausländischen Fische – Zweiter Theil“, Berlin 1787. Auf Kosten des Verfassers, und in Komission in der Buchhandlung der Realschule. Meerquappe, Schellfisch, Stutzkopf, Drachenkopf, Seezunge, Scholle, Spiegelfisch, Meerhahn, Klippfisch, Zitterrochen, u.a. Hier Oktavausgabe mit Vorwort zu dieser: „Durch die Ueberlieferung dieses Bandes erfülle ich mein Versprechen, auch von den ausländischen Fischen zwei Theile herauszugeben…“ Text: 258 Seiten mit 54 altkolorierten Kupfertafeln.

Die vier Bände mit einheitlichen Halbleder Einbänden der Zeit, der Rücken im grünen Saffianleder mit  Goldprägung. Einbände wenig berieben. Der dritte Band fehlt. Insgesamt mit 180 prachtvoll ganzseitigen altkolorierten Kupfertafeln, teils eiweiß- bzw. silbergehöht, in ausgezeichneter fleckenfreier Erhaltung.

€ 2. 700,-

Marcus Elieser Bloch (Ansbach 1723 – Karlsbach 1799) war ein deutscher Arzt und Naturforscher. In seinem Fachgebiet der Ichthyologie war er einer der führenden Wissenschaftler des 18. Jahrhunderts. Seine Darstellungen der in- und ausländischen Fische in seinem Werk sind nicht nur von wissenschaftlichem sondern auch von hohem künstlerischem Wert. Es waren unter anderen auch G. Bodenehr, L. Schmidt, Krüger und P. Haas an dem Werk „Naturgeschichte der Fische“ beteiligt.

Die Beiträge OB 311218a und OB 311218b gehören zusammen!