Blaeu: Segelwagen am Küstenstreifen von ScheveningenBlaeu: Segelwagen am Küstenstreifen von Scheveningen
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Scheveningen – Niederlande – Windsegeln

Titel: „Currus Veliferi IIImi Pr.Mauritii Nassouii- Segelwagenrennen des Prinzen Maurice von Oranien“

Vor dem Start der Segelwagen, vornehme Herrschaften wandeln vor der prächtigen großen Segelkutsche, die bereits vollbesetzt ist mit 22 (von 28) Passagieren, im Hintergrund die ruhige See mit einigen Seglern.
Im Auftrag des Prinzen Maurice entwickelte Simon Stevin einen Segelwagen. Erst wurde ein Test-Modell gebaut. 1602 wurde das Modell den vornehmen Gästen von Prinz Maurice an dem Küstenstreifen von Scheveningen nach Pettem, vorgeführt.

Verleger, Kartograph: Joan Blaeu (1596-1673), Amsterdam 1609-1649
Kupferstichradierung nach einem Entwurf von Simon Stevin (1548-1620 – flämischer Mathematiker, Physiker und Militäringenieur), Rückentext in Latein.

Stichmaß: 43 cm x 56,5 cm

Eine prachtvoll gestaltete Kupferstichradierung ganz im Stil der niederländischen Malweise. Rückwärtiger Text von Hugo Grotius, Radierung nach einer Vorlage von Jacob de Gheyn. Die großartige doppelseitige Illustration wurde für Blaeu´s „Theatrum urbium Belgicae“, Amsterdam (Erstausgabe1609) geschaffen.
Lit.: Koeman, Bl 66 + 67

€ 2.850,-