Bodmer - Missouri - YellowstoneBodmer - Missouri - Yellowstone
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Karl Bodmer - Vereinigung des Yellowstone Flusses mit dem Missouri.

“Vereinigung des Yellow-Stone Flusses mit dem Missouri. Confluent de la Rivière Roche Jaune et du Missouri. Junction of the Yellow Stone River with the Missouri.” - Tab. 29.

Stimmungsvolles Landschaftsbild am Zusammenfluss von Yellowstone und Missouri in den Great Plains von North Dakota / Montana, USA.

Maximilian und Bodmer erreichten den Zusammenfluss von Yellowstone und Missouri am 24. Juni 1833. Sie blieben fast zwei Wochen im nahe gelegenen Fort Union und Bodmer machte mehrere Zeichnungen in der Umgebung.

Das Aquarell für Tableau 29 führte er erst in Europa aus. Er hielt den westlichsten Punkt des Missouri fest, der zu seiner Zeit noch mit Dampfschiffen erreicht werden konnte. Wollte man weiter, musste man auf ein Kielboot umsteigen oder über Land reisen.

Handkolorierte Aquatintaradierung von Frédéric Salathé (1793-1858) nach einem Aquarell von Karl Bodmer (Sammlung im Joslyn Art Museum KBA 195), aus Maximilian Prinz zu Wied's: “Reise in das innere Nord-America in den Jahren 1832 bis 1834”.

Zweiter Zustand (Ruud 2004, S. 178) für eine deutsche oder französische Ausgabe, gedruckt bei Bougeard, Paris, 1837-43, auf Velin, herausgegeben von Jakob Hölscher, Koblenz, 1837-42 oder von Arthus Bertrand, Paris, 1840-43. Mit den Adressen der Verleger, dem englischen und einem neuen französischen Titel.

Plattenrand: 40,5 x 54 cm, Blattgröße: 43 x 59,5 cm. Blindstempel: C. Bodmer.

€ 2.600,-