Eizan: Kurtisane und LiebhaberEizan: Kurtisane und Liebhaber
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Kikugawa Eizan (1787-1867)

Kurtisane und Liebhaber beim Liebesakt inmitten von reich gemusterten Decken und Gewändern. Zu ihren Köpfen eine Rauchset und ein schwarzgelackter Tansu. Im Hintergrund ein Sugoroku-Spielbrett (japanisches Backgammon).

Serie: E-awase kingaishô (kinkaishô) (Aus dem Bilderwettstreit im Brokat-Viertel)

Datum: 1815

Format: Ôban Querformat, 25,3 x 37,4 cm

Ausgezeichneter Druck in sehr schönen Farben, mit Metallpigmenten. Die übliche vertikale Mittelfalte geglättet. Rechts im Grün einige unauffällige Bruchstellen, durch die Oxydation des Metallpigments verursacht, von hinten fachmännisch leicht verstärkt, wenige minimale Fleckchen. Insgesamt schöner Zustand.

Aus einer sehr schönen, seltenen Serie von zwölf großartigen erotischen Drucken, in der der Künstler das Gewicht besonders auf die üppige, brokatartige Gestaltung der Flächen legt.
Calza, Poem of the Pillow and other stories. London/New York 2010, S. 405ff (Abb. S 413). Timothy Clark et al., Shunga, sex and pleasure in Japanese Art. Cat. British Museum 2013, S. 416. Abb. 4. Vgl. auch Ofer Shagan, Japanese Erotic Art. The Hidden World of Shunga, London 2013, S. 121, Nr. 6.10.

verkauft