Hiroshige: Yoshiwara bei KirschblüteHiroshige: Yoshiwara bei Kirschblüte
Bewegen Sie ihren Mauszeiger über das Bild oder klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Utagawa Hiroshige (1797-1858)

Vor dem Tor zur zentralen Straße des Yoshiwara-Vergnügungsviertels in einer klaren Frühlingsnacht: ein reges Kommen und Gehen von Besuchern und hochrangigen Kurtisanen (Oiran) mit ihren Begleitungen zwischen blühenden Kirschbäumen.

Titel: Yoshiwara Nakanochô sakura no zu (Kirschblüte in der Hauptstraße des Yoshiwara)

Serie: Tôto meisho (Berühmte Orte der östlichen Hauptstadt, d.i. Edo)

Verleger: Yamamoto-ya Kyûbei (Heikichi, Eikyûdô), Edo

Zensur: Kiwame

Datum: ca. 1843-47

Format: Ôban Querformat, 22 x 34,5 cm (Stichmaß)

Schöner Druck in sehr guten Farben. Undoubliert. Oben links im Rand kleine Papierfehlstelle, rechte untere Ecke etwas abgeschrägt. Oben und unten im weißen Papierrand ein bzw. zwei kurze Einrisse. Im Himmel und oben am Rand alte Tuschewischer bzw. -flecke und leichte Anschmutzungen. Verso zwei sehr kleine Papierreste von früherer Befestigung. Insgesamt sehr guter Zustand.

Sehr seltenes Blatt mit einer starken Zentralperspektive. Aus einer selten zu sehenden Serie von 13 Ansichten aus Edo, die Titelkartusche jeweils in Gestalt eines verwitterten Holzbrettes (Tamba 1965, zu Nr. 37)
Marks P3083. Vgl. Honolulu Museum of Art, Michener Coll., Nr. 24428; MFA Boston, Denman Waldo Ross Coll., Nr. 17.3207.2 sowie British Museum, 1915,0823,0.394 (dort irrtümlich Hasegawa Sadanobu zugeschrieben, da in einem Album mit Ansichten von Sadanobu befindlich). Wie stets ist dieses Blatt unsigniert.

€  740,-